Langlebigkeit
Detailtreue
Stoffgefühl
Langlebigkeit
Detailtreue
Stoffgefühl
Langlebigkeit
Detailtreue
Stoffgefühl
Langlebigkeit
Detailtreue
Stoffgefühl
Langlebigkeit
Detailtreue
Stoffgefühl  
Langlebigkeit
Detailtreue
Stoffgefühl
 
Langlebigkeit
Detailtreue
Stoffgefühl
Langlebigkeit
Detailtreue
Stoffgefühl
 
     
     
X

Siebdruck Plastisol:

Plastisol Farben finden im Siebdruck die häufigste Anwendung. Hierbei wird die Farbe direkt auf die Textilfaser gebracht und anschließend Wärmefixiert. Um eine leuchtende Farbbrillanz auf dem Textilstück zu erhalten empfiehlt es sich die eigentliche Druckfarbe auf dunklen Textilien mit weißer Unterdruckfarbe vorzudrücken. Wichtig bei Polyester oder Mischgeweben mit hohem Polyesteranteil kann die aufgedruckte Farbe durch die Textilfarbe in der Brillanz beeinträchtigt werden.

Vorteile: extrem haltbar und langlebig, Farbverläufe, satte Farben und hohe Deckkraft, preiswerter bei großer Stückzahl, fast alle Motive realisierbar.

Nachteile: Einzelstücke u. Kleinstauflagen unerschwinglich, viele Farben = höhere Kosten

X

Siebdruck Discharge:

Discharge Druck ist eine auf Wasserfarben basierenden „Ätzdown“ Farbe welche dem Textilstück die Textilfarbe zunächst entzieht und durch die aufgedruckte Farbe ersetzt. Mit dieser Technik können auch dunkle Textilien ohne Mühe erfolgreich veredelt werden. Der Vorteil dieser Drucktechnik zeichnet sich durch ein angenehmes Stoffgefühl aus, Sie spüren kaum einen Unterschied zwischen Aufdruck und Textilfaser. Leider funktioniert der Discharge Druck nur auf Naturfasergewebe sowie kann eine exakte Farbwiedergabe nicht gewährleistet werden.

Vorteile: extrem haltbar und langlebig, Farbverläufe, fast kein Unterschied zwischen Aufdruck und Faser, preiswerter bei großer Stückzahl, fast alle Motive realisierbar.

Nachteile: Einzelstücke u. Kleinstauflagen unerschwinglich, viele Farben = höhere Kosten, nur auf Naturfasern druckbar, keine exakte Farbwiedergabe möglich

X

Siebdruck CMYK:

CMYK Drucke ermöglichen einen nahezu fotorealistischen Aufdruck besonders auf hellen / weißen Textilien. Hierbei wird das Motiv in die 4 Farbkanäle Cyan, Magenta, Yellow und Black aufgeteilt. CMYK kann sowohl als Disharge als auch Plastisoldruck realisiert werden.

Vorteile: extrem haltbar und langlebig, Farbverläufe, satte Farben und hohe Deckkraft, preiswerter bei großer Stückzahl, fast alle Motive realisierbar.

Nachteile: Einzelstücke u. Kleinstauflagen unerschwinglich, viele Farben = höhere Kosten

X

Sublimation

Bei der Sublimation wird der Aufdruck mittels Hitze auf das Werk- Textilstück übertragen. Diese Veredelungsart wird bevorzugt in der Werbemitteltechnik eingesetzt wodurch sich mehrfarbige Aufdrucke auf Mouspads, Tassen, „Subli T-Shirts“ etc. in fotorealistischer Qualität realisieren lassen.

Vorteile: fotorealistische Motive mit brillanten Farben, kleine Auflagen o. Einzelstücke möglich, Farbverläufe möglich, UV-beständig

Nachteile: nur auf hellen oder weißen Polyestershirts möglich

X

Transfersiebdruck

Der Transfersiebdruck findet besonders in der Berufsbekleidung eine herausragende Verwendung. Hierbei werden die Farben auf ein Trägermaterial gedruckt und mit einer Schmelzkleberschickt versehen um anschließend auf diversen Textilien aufgebracht / wärmefixiert werden zu können. Das Trägermaterial bietet auf einer Fläche von 33 x 48 cm Platz für Ihre Logos. Durch diese Drucktechnik können die Druckbögen / Logos je nach Bedarf auf Ihr Textilstück aufgebracht werden. Es können alle gängigen Naturfasertextilen und Mischgewebe

Vorteile: ideal bei kleiner Stückzahl, gut für Sonderpositionen, lange Haltbarkeit, für fast alle Stoffe und Textilien geeignet.

Nachteile: steifer Druck bei vollflächigen / großen Motiven, bedingt Rasterfähig. Viele Farben = höhere Kosten

X

Bestickung

Bei der Bestickung wird Ihr Logo fest auf das Textilstück aufgestickt. Hierdurch behalten die Waschangaben bzw. der Pflegehinweis des Textilherstellers auf dem Etikett ihre Gültigkeit. Diese Art der Veredelung findet besonders bei hochwertigen Textilien praktische Anwendung und verleiht Ihrem Logo das besondere Etwas.

Vorteile: Qualitativ hochwertiges Erscheinungsbild, Wasch u. Lichtbeständigkeit, Langlebig, kleine Auflagen o. Einzelstücke möglich

Nachteile: keine Farbverläufe möglich, Detailreiche Motive müssen vereinfacht werden, Große Stickfläche = höhere Kosten

X

Flex & Flock Druck:

Diese Art der Veredelung findet verstärkt in der Sportshirt und Trikkobeschriftung Anwendung. Hierbei wird das Motiv mittels eines Schneideplotters aus dem Druckmaterial geschnitten um anschließend auf dem Textilstück hitzefixiert werden zu können.

Vorteile: deckende, intensive Druckfarben, hohe Waschbeständigkeit, beanspruchbar, kleine Auflagen o. Einzelstücke möglich, auf nahezu allen Textilen einsetzbar

Nachteile: keine Farbverläufe möglich, nur simple Schriftzüge o. Motive möglich, Vollflächige Drucke sind sehr starr, nur 1-2 farbig möglich